Project Description

ZebrisDie Vorraussetzung für eine harmonische Funktion des gesamten Kauorgans ist das störungsfreie Zusammenspiel von Zähnen, Kiefergelenken und der beteiligten Muskulatur. Durch die Ultraschall-Analyse der Kiefergelenke kann die Herstellung von Zahnersatz nun „maßgeschneidert“ auf Ihre anatomischen Verhältnisse und nicht anhand von Mittelwerten hergestellt werden. Dies ist insbesondere bei größeren Versorgungen angebracht und ermöglicht unseren Zahntechnikermeistern, die wertvollen Informationen in den Zahnersatz einzuarbeiten. So entsteht eine optimale Kaufunktion, die alle beteiligten Komponenten des Kausystems individuell berücksichtigt. Auch bei der Anfertigung von implantatgetragenem Zahnersatz, Teil- oder Totalprothesen, sowie bei der Kieferorthopädie wird die Ultraschall-Kiefergelenksvermessung erfolgreich angewendet. Die individuelle Vermessung kommt auch bei Beschwerden mit unbekannter Ursache im Bereich des Kauorgans zum Einsatz: Im Sinne einer ganzheitlichen Diagnostik liefert sie wertvolle Hinweise auf die Bisshaltung.